Datenschutzerklärung für den Umgang mit Daten von Kunden und Interessenten

Hinweise zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die M&O GbR

Stand: 24.05.2018

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Anbahnung und Durchführung von Kundenbestellungen sowie allen Marketing-Maßnahmen der M&O GbR, Freiligrathstraße 274, D 26386 Wilhelmshaven, Deutschland.

1. Auf welcher rechtlichen Grundlage werden personenbezogene Daten von M&O GbR erfasst und verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten ausschließlich im Rahmen der europäischen und deutschen Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie den Bestimmungen des Lauterkeitsrechts (UWG) und Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), das heißt nur soweit und solange

-       es für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist oder

-       Sie eine entsprechende Einwilligung in die Verarbeitung erteilt haben oder

-       die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erforderlich ist, z.B. in folgenden Fällen: Geltendmachung von Ansprüchen, Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten, Werbung und Marktforschung, Erkennung und Beseitigung von Missbrauch, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, Gewährleistung des sicheren IT-Betriebs von M&O GbR oder

-       aufgrund gesetzlicher Vorgaben, z.B. Aufbewahrung von Unterlagen für handels- und steuerrechtliche Zwecke oder im öffentlichen Interesse.

2. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht,

2.1 Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 14, 15 DSGVO);

2.2 die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

2.3 eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

2.4 einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO);

2.5              einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung und der Marktforschung zu widersprechen;

2.6              in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß Ziffer 2.3 widerrufen oder einen Widerspruch gemäß Ziffer. 2.4 erklärt haben;

2.7              unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);

2.8              auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);

2.9 sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen).

3. Wie können Sie Ihre Rechte aus Ziffer 2 ausüben?

Zur Ausübung Ihrer Rechte aus Ziffer 2 können Sie sich direkt an uns wenden. Per Email an oliver.gerriets@mundo-handel.de oder per Post an: M&O GbR, Datenschutzbeauftragter Oliver Gerriets, Freiligrathstraße 274, 26386 Wilhelmshaven, Deutschland. Ergänzend können Sie sich wenden an die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen.

4. Welche personenbezogenen Daten werden von M&O GbR verarbeitet und zu welchem Zweck?

4.1 Da wir nur Handel und der Vermietung von Immobilien tätig sind, verarbeiten wir nur sehr begrenzt personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten werden beispielsweise dann erfasst, wenn wir bei einem Unternehmen einen persönlichen Ansprechpartner haben und dazu dessen personenbezogene Daten mit erfassen, oder Mietinteressenten verwalten. Die möglicherweise personenbezogenen Daten umfassen Vornamen, Nachnamen, Titel, Firmennamen, Postadressen, Emailadressen, Telefonnummern, Mobiltelefonnummern, Faxnummern, Internetadressen oder Kontaktadressen über sog. Social-Media-Plattformen (z.B. Twitter, LinkedIn, Xing, Facebook, Skype, ). Sowie Verkaufsplattformen wie zum Beispiel (eBay, eBay Kleinanzeigen oder Immobilienscout 24.de).

4.2 Wir verwenden personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken

-       für das Angebot, den Abschluss und die Durchführung von Verträgen, einschließlich der Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Mahnungen, Mietverträgen;

-       für die Lieferung von Waren und deren Retouren;

-       für das Hinzuspeichern von Daten;

-       für einen Adressabgleich;

-       für Werbung per Email oder Post (einschließlich gegebenenfalls Selektion, Werbescoring und Profilbildungen), sowie zur Marktforschung; Dieser Verwendung kann jederzeit widersprochen werden per Email an:
oliver.gerriets@mundo-handel.de
oder per Post an: M&O GbR, Datenschutzbeauftragter Oliver Gerriets, Freiligrathstraße 274, 26386 Wilhelmshaven, Deutschland;

-       für eventuelle Bonitätsprüfungen (siehe hierzu Ziffer 5.).

5. Führt M&O GbR Bonitätsprüfungen durch und arbeitet sie mit Wirtschaftsauskunfteien und anderen Firmen zur Risikominimierung zusammen?

5.1 M&O GbR behält sich vor, bei hohen Auftragswerten oder bei Bestellungen aus dem Ausland Bonitätsprüfungen durchzuführen. Zweck ist es, uns vor Zahlungsausfällen zu schützen. Da wir nahezu ausschließlich an Gewerbekunden verkaufen und sich die Bonitätsprüfung auf das Kundenunternehmen bezieht, werden für die Bonitätsprüfung nur in seltenen Fällen personenbezogene Daten benötigt und verwendet. Die Verwendung von personenbezogenen Daten kann beispielsweise erforderlich sein, wenn der Kunde ein Einzelkaufmann ist.

5.2 Zur Bonitätsprüfung kann es erforderlich sein, auch personenbezogene Daten des Kunden extern an eine Wirtschaftsauskunftei oder ein Inkassounternehmen zu übermitteln, wie beispielsweise Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung von Vertragsverhältnissen sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten. 

5.3 Die von uns beauftragten Wirtschaftsauskunfteien und Inkassounternehmen verarbeiten die erhaltenen Daten und verwenden sie auch zum Zwecke des Scorings, um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Unternehmen zu geben. Nähere Informationen zu dieser Datenverarbeitung können Sie den Datenschutzhinweisen der Wirtschaftsauskunfteien und Inkassounternehmen entnehmen, mit denen wir zusammenarbeiten:

-       Creditreform Bolte KG, Donnerschweer Straße 36 , D 26123 Oldenburg, Deutschland, Datenschutzhinweise

-       Euler Hermes Deutschland AG, Friedensallee 254,22763 Hamburg, Deutschland, Datenschutzhinweise

5.4 Rechtsgrundlagen dieser Datenverarbeitungen sind Artikel 6 Abs. 1 b und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO.

6. An wen gibt M&O GbR Ihre Daten weiter?

6.1 An sogenannte Auftragsverarbeiter. Das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Diese Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß den Weisungen und unter der Kontrolle von M&O GbR und ausschließlich zu den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecken. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing (zB Onlineversand oder postalischer Versand von Marketingmaterial), Marktforschung, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck, Bonitätsprüfung, Inkasso. Mit den Auftragsverarbeitern schließen wird den gesetzlichen Anforderungen (Art. 28 DSGVO) genügende, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten garantierende Zusatzverträge ab.

6.2 An Kooperationspartner, die in eigener Verantwortung Leistungen für Sie bzw. im Zusammenhang mit Ihrem Vertrag erbringen (z.B. Logistikdienstleister). Dies ist der Fall, wenn Sie Leistungen solcher Partner bei uns beauftragen oder wenn Sie in die Einbindung des Partners einwilligen oder wenn wir den Partner aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis einbinden.

6.3 Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an Dritte zu übermitteln. Etwa nach Vorlage eines Gerichtsbeschlusses auf Auskunftserteilung.

7. Wo werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet.

Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

8. Für welche Dauer werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie eine erklärte Einwilligung widerrufen oder Ihr Recht auf Löschung ausgeübt haben, jedoch stets erst nach Ablauf der von uns einzuhaltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, spätestens jedoch zehn (10) Jahre nach dem Sie letztmals mit uns korrespondiert haben.

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

04421-8095358

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Privatvermietung